pessilein

  Startseite
  UPDATES
 
  ABOUT ME
  Krissi
  Grüße
  Ich über meine Freunde
  Sprüche
  Fotos
  Meine Tiere
 
  SPRINGREITEN
  Reiter
  Pferde
  Dressur und Co.
  In Memory
  Gründe
 
  SKISPRINGEN
  Meine Favoriten
  Gründe
  FUßBALL
  ANDERE SPORTLER
 
  ON TOUR
  CHIO Aachen 2005
  CHIO Aachen 2006
  Derby 2006
  Finnland 2006
  Apassionata 2007
 
  MUSICALS
 
  LIEBLINGS-
  -Tiere
 
  SONSTIGES
  Alles Zufall oder doch nicht?
  Schöne Sprüche
  Witze und andere Lustige Sachen
  Gedichte
  Gästebuch

http://myblog.de/pessilein

Gratis bloggen bei
myblog.de





APASSIONATA AM 14.04.2007 IN DER KÖLNARENA


Seid Jahren wollte ich als totaler Pferdefreak schon zu der Apassionata, der Galanacht der Pferde, und nun war es endlich soweit. Zusammen mit Lydia wollte ich dieses Event besuchen.

Nach einer etwas langen Nacht, man kann auch sagen nach 4 Stunden Schlaf (was uns den Schlaf geraubt hat möchte ich nicht genau wieder geben. Ich sag mal so: Komische Vortsellungen und ne Horrorstory können schon dafür sorgen das man nicht zum schlafen kommt)... Naja wie auch immer... Auf jeden Fall machten wir uns nach dieser harten Nacht auf den Weg zur Kölnarena (Colone..Colone... wir fahren nach Colone...*lol*). Das Wetter war super und die Laune natürlich auch.
Als wir ach ewigen Getuckel mit der S-Bahn endlich an der Kölnarene ankam erwartete uns erstmal eine riesen Menschenmasse (klar, da geht keiner hin...) und so stand man gut 45 Minuten an um überhaupt die heilige Kölnarena zu betreten. Aber da wir ja zu zweit waren, bekamen wir auch diese Zeit schnell rum.
Aber dann steht man bzw. Frau vor dem nächsten Problem... Find mal jemand die Plätze *lol*
Auf jeden Fall saßen wir nach etwas suchen doch auf unseren Plätzen. Für mich war es das erste Mal in der Kölnarena und dem entsprechend fasziniert war ich. Außerdem lag schon mein geliebter Pferdeduft in der Luft...

Dann ging es endlich los.... Hinter einem großen Vorhang sah man den Schatten eines Pferdes, dass frei seine Runden drehte. Obwohl man es nicht genau erkennen konnte (also Farbe usw.) konnte man ahnen was es für ein schönes Tier war. Allein dieses Schattenspiel war schon faszinierend.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung